• Predrag Jurisic

Wann, wie oft und wie lang sollten Social Media Posts erscheinen?

KMU und NGO, die sich auf sozialen Netzwerken bewegen, stehen immer vor den Fragen: Wie viele Social Media Posts sind empfehlenswert? Wann sollen Social Media Beiträge publiziert werden? Und müssen wir alle Inhalte selbst generieren?

Eines vorweg: DAS Patentrezept dazu gibt es nicht. Denn wie gross die Resonanz auf die Beiträge ist und welche Reichweite diese erzielen, hängt von mehreren Faktoren ab:


  • Medium und Publikum: Je nach Social Media Kanal variieren die Nutzeraktivitäten: Während auf Businessnetzwerken wie LinkedIn oder XING die Nutzer während Bürozeiten aktiv sind, besuchen sie Plattformen wie Facebook oder Instagram in einer freien Minute, z. B. mittags, abends oder am Wochenende. Ebenfalls wichtig ist es, die eigene Follower- bzw. Abonnentenzahl zu steigern, indem Sie immer wieder Beiträge bewerben – ob direkt im jeweiligen Netzwerk oder in anderen Kommunikationskanälen wie z. B. Ihrem Newsletter oder E-Mail Footer.

  • Art der Inhalte: Einen guten Tipp bietet hierzu der Leitfaden von Blog2Social: Die 5-3-2-Regel gibt einem eine ungefähre Richtlinie, welche Art von Inhalten wie stark auf den sozialen Netzwerken gewichtet werden soll. Bei zehn Beiträgen, die Sie auf den Social Media posten, sollten fünf davon kuratierte Beiträge sein – also Inhalte, die Sie von einer anderen Quelle beziehen, jedoch für Ihre Zielgruppe interessant und relevant finden. Drei Beiträge sollten von Ihnen erstellt sein, z. B. Tipps, Studien oder Fachartikel, die Sie selbst produzieren. Und zwei Beiträge gehören in die Ecke Unterhaltung und Persönliches – aus Ihrem Unternehmen, Ihrem Team oder im Kontext mit Ihren Kunden und Partnern.

  • Umfang und Häufigkeit der Inhalte: Wie lange ein Beitrag bei Twitter, Facebook und Co. sein darf bzw. soll, gibt die Übersicht von HubSpot. Auch finden Sie hier eine ausführliche Empfehlung für Ihre eigenen Blogbeiträge, die Länge Ihrer Seitentitel oder Tipps für die Metabeschreibung.  Wie häufig Sie Inhalte je Social Media Kanal posten sollten, sehen Sie in der Infografik von Blog2Social. Die detaillierten Tipps zur Häufigkeit je Kanal finden Sie hier. Anhand dieser Tipps können Sie künftig Ihre Content-Planung/-Produktion ausrichten und jeweils laufend anpassen.

Wann Sie auf welchem Kanal Ihre Inhalte am besten publizieren, erfahren Sie in mehreren Beiträgen von blog.xeit.ch:

Welche Formate Ihre Bilder/Grafiken auf den Social Media Kanälen benötigen, sehen Sie im Beitrag von Florian Hiess.


Generell aber gilt: Nutzen Sie Ihre Nutzerstatistiken, die Sie als Hilfsmittel in den jeweiligen Social Media Plattformen zur Hand haben. Dort können Sie beobachten, wann Ihre Nutzer aktiv sind, welche Beitragsformen am besten laufen oder für welche Inhalte sich Ihre Zielgruppen interessieren. Zudem wechselt sich das Nutzerverhalten ständig, aber auch die Formate und Optionen auf den jeweiligen Social Media Plattformen.


Und wenn Sie noch den richtigen Text für den einen oder anderen Post brauchen, dann helfe ich Ihnen gerne weiter: info@werbung-kmu-ngo.ch

Address

Gärtnerweg 7
9403 Goldach

Contact

Follow

+41 79 275 22 72

©2018 by Medien- & Werbeberatung Predrag Jurisic | Impressum